Photovoltaik-News: Seite 2

Fast 200 Megawatt PV-Zubau im Mai

8. Juli 2018

Vor allem das Segment der PV-Dachanlagen brummt weiter. Im Mai sind bei der Bundesnetzagentur neue PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 194 Megawatt neu gemeldet worden. In dem Zubauwert enthalten sind Freiflächenanlagen mit insgesamt 37,447 Megawatt enthalten. Damit setzt sich die starke Nachfrage bei PV-Dachanlagen in diesem Jahr fort. Allerdings bleibt der Wert hinter denen aus  mehr

Erneuerbare hängen erstmals Kohle ab

7. Juli 2018

Nach den ersten Schätzungen trugen die Erneuerbaren im ersten Halbjahr 36,3 Prozent zur Bruttostromerzeugung bei. Die Photovoltaik steigerte ihren Anteil auf 7,3 Prozent. Im ersten Halbjahr 2018 haben die erneuerbaren Energien erstmals einen höheren Anteil an der deutschen Bruttostromerzeugung gehabt als die Kohlekraftwerke. Knapp 118 Milliarden Kilowattstunden haben Photovoltaik-, Windkraft- und die übrigen Erneuerbaren-Anlagen in  mehr

Photovoltaik und Windkraft im ersten Halbjahr so gut wie nie

2. Juli 2018

Noch nie haben die Photovoltaik-Anlagen und Windparks so viel Strom eingespeist, wie im ersten Halbjahr. Die eingespeiste Solarstrommenge stieg im ersten Halbjahr um acht Prozent. Erste Auswertungen kommen auf einen Anteil von 41,5 Prozent der Erneuerbaren bei der Nettostromerzeugung und dass die Erneuerbaren-Anlagen erstmals mehr als 100 Milliarden Kilowattstunden Ökostrom in einem Halbjahr produzierten. Damit  mehr

Nach 100 Tagen ernüchternde Bilanz für die Bundesregierung

16. Juni 2018

Nach 100 Tagen wird gern eine Bilanz bei neuen Regierungen gezogen. Die Regierung von Union und SPD ist nun genau solange im Amt und in der Energie- und Klimapolitik hat sie sich nicht mit Ruhm bekleckert. Auf dem Papier festgehaltene Ansätze werden nicht verfolgt und Initiativen fehlen. Die Bundesregierung bremst auf nationaler sowie auch auf  mehr

PV-Zubau im April 225 Megawatt

28. Mai 2018

Im April ist der PV-Zubau in Deutschland wieder deutlich angezogen. Nach 156 Megawatt im März waren es nach den am Donnerstag veröffentlichten Zahlen der Bundesnetzagentur PV-Anlagen mit 225 Megawatt Gesamtleistung, die im April neu gemeldet wurden. Es ist der bislang höchste Zubauwert und der dritte Monat in diesem Jahr, in dem der PV-Zubau in Deutschland  mehr

PV-Nachfrage steigt im ersten Quartal deutlich an

8. Mai 2018

Der Bundesverband Solarwirtschaft ist zuversichtlich, dass Deutschland das erste Mal seit 2013 wieder das politisch gewollte Zubauziel erreicht. In den zurückliegenden vier Jahren wurde die Marke von 2,5 Gigawatt neu installierter PV-Leistung jährlich eher deutlich verfehlt. Im ersten Quartal 2018 lag der Photovoltaik-Zubau nun mit etwa 580 Megawatt um rund 65 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.  mehr

PV-Zubau im März leicht rückläufig

3. Mai 2018

Die Bundesnetzagentur hat für März einen PV-Zubau von 156 Megawatt gemeldet. Damit stieg die installierte Leistung aller geförderten PV-Anlagen bis Ende März auf 43.561 Megawatt. Gegenüber den ersten beiden Monaten des Jahres, als jeweils mehr als 200 Megawatt erreicht wurden, ist dies ein kleiner Rückgang. Gegenüber dem Februar lässt sich der Rückgang vor allem mit  mehr

PV -Anlagen laufen im April auf Hochtouren

2. Mai 2018

Zwischen Januar und April wurden erstmals mehr als zehn Milliarden Kilowattstunden Solarstrom in Deutschland erzeugt. Die letzte Aprilwoche war mit einem Anteil von 53,2 Prozent an der Nettostromerzeugung die beste Woche für die erneuerbaren Energien des laufenden Jahres.

PV-Sonderausschreibungen kommen erst nach der Sommerpause

26. April 2018

Im Koalitionsvertrag haben sich CDU, CSU und SPD auf Sonderausschreibungen von jeweils zwei Gigawatt Photovoltaik und Windkraft an Land in den Jahren 2019 und 2020 verständigt. Im aktuellen Referentenentwurf zur Änderung des EEGs und des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes sind die im Koalitionsvertrag versprochenen Sonderausschreibungen für Photovoltaik und Windkraft an Land nicht enthalten. Weiterhin wird an einem Vorschlag  mehr

PV-Sonderausschreibungen fehlen im EEG-Referentenentwurf

24. April 2018

Das Bundeswirtschaftsministerium plant eine zügige kleine EEG-Novelle. Die noch im Koalitionsvertrag angekündigten zusätzlichen Ausschreibungen sind in dem Entwurf nicht zu finden. Das Bundeswirtschaftsministerium hat zu Beginn der Woche einen Referentenentwurf zur Änderung des EEG, des KWK-Gesetzes und weiterer Bestimmungen im Energierecht veröffentlicht. Vergeblich sucht man in dem 67-seitigen Entwurf die Sonderausschreibungen für Photovoltaik und Windkraft  mehr

Ältere NachrichtenNeuere Nachrichten
nach oben scrollen